News aus dem Umweltministerium

Nachfolgend die aktuellen Nachrichten aus dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU). mehr zu diesem Thema?

Schulze: "Es geht auch ohne die Plastiktüte"

Ab dem 1. Januar 2022 soll der Verkauf von Plastiktüten in Deutschland verboten werden. Der Bundestag hat einer entsprechenden Änderung des Verpackungsgesetzes zugestimmt.

Bundesumweltministerium zeichnet zehn Kommunen für vorbildliches Klimaengagement aus

Rita Schwarzelühr-Sutter zeichnet zehn Kommunen als Sieger des Wettbewerbs "Klimaaktive Kommune 2020" aus. Die Preisträger erhalten je 25.000 Euro und werden im Rahmen der kommunalen Klimakonferenz 2020 bekannt gegeben.

BMU und BMWi unterstützen nachhaltige Wasserstoff-Produktion in Entwicklungs- und Schwellenländern

Der International Power-to-X-Hub (PtX-Hub) Berlin wird künftig von zwei Bundesministerien unterstützt. Ziel ist es, in Entwicklungs- und Schwellenländern die Produktion und den Einsatz von Wasserstoff weiter auszubauen.

Wildnisgebiete in Deutschland wachsen

Das BMU unterstützt zwei neue Wildnisprojekte in Brandenburg und Thüringen. Die Fläche der gesicherten Wildnisgebiete in Deutschland wächst damit um fast 400 Hektar.

Ideenwettbewerb für grenzüberschreitenden Klimaschutz in Europa ausgelobt

Das BMU gibt den Startschuss für den fünften Ideenwettbewerb der Europäischen Klimaschutzinitiative (EUKI). Bis zum 19. Januar 2021 sind gemeinnützige Organisationen dazu aufgerufen, ihre Projektideen einzureichen.