News aus dem Umweltministerium

Nachfolgend die aktuellen Nachrichten aus dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU). mehr zu diesem Thema?

Elektromobilität: Erster Großbagger mit Elektroantrieb - Bundesumweltministerium fördert Pilotprojekt

Die Helmut Uhrig Straßen- und Tiefbau GmbH aus Geisingen investiert in die Nutzung eines 28 Tonnen schweren Elektro-Baggers mit Lithium-Ionen-Batteriespeicher. Das BMU unterstützt dieses Projekt mit rund 660.000 Euro.

Bundesumweltministerium fördert mit 2,27 Millionen Euro klimaschonende Mobilität in Baden-Württemberg

Die Parlamentarische Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter übergab dem Kompetenznetz Klima Mobil in Stuttgart einen Förderbescheid über rund 2,27 Millionen Euro für Klimaschutzmaßnahmen im kommunalen Verkehr.

Unterschätzte Gefahr UV-Strahlung im Solarium

Mit einer Ausstellung macht die Deutsche Krebshilfe und die Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention auf die Risiken der Solariennutzung aufmerksam und informiert über den verantwortungsvollen Umgang.

Bundesumweltministerium fördert innovatives Verfahren zur Aufbereitung metallischer Abfälle in Trier

Mit der geplanten Schredderanlage und einer neuen Technik kann der Kohlenstoffdioxid-Ausstoß um mehr als die Hälfte verringert werden.

Neue Leuchtturm-Unternehmen im Klimaschutz gesucht!

Unternehmen, die nachhaltig wirtschaften und sich als Vorbilder für Klimaschutz und Energieeffizienz verstehen, können sich als Leuchtturm-Unternehmen für den Klimaschutz bewerben und eine Vorbildfunktion übernehmen.